Wales: Der Schal des Riesen

{Spuren von Werbung – unbeauftragte Produktnennung}

Meine letzte Reise in Großbritannien vor meinem Umzug nach Deutschland hat mich Anfang August nach Nord-Wales geführt. Ich war überrascht, was dieses kleine Land  alles zu bieten hat. Malerische Stränden, schroffe Gebirgszügen, Bergseen, Gärten, Burgen, Herrenhäuser, Seebrücken… Wir waren für drei Tage in Criccieth am Meer und danach zum Wandern in den Bergen, in Dolgellau.

Strand von Criccieth
Wasserfall Aber Falls
Powis Castle
Powis Castle & Garden
Strand auf Anglesey
Anglesey
Anglesey
Snowdon
Auf dem Weg zum Gipfel des Snowdon
Snowdon
Snowdon (Yr Wyddfa) – der höchste Gipfel in Wales

Wollfans wie ich kommen in einer der vielen Woollen Mills auf ihre Kosten. Wir haben an einem Regentag die traditionsreiche Wollspinnerei von Trefriw besucht. Dort kann man den ganzen (lauten!) Prozess von der Rohwolle bis zur fertig gewebten Wolldecke miterleben. In einem der Gebäude zeigte eine freundliche Waliserin außerdem das Knüpfen der in Wales sehr beliebten „Rag Rugs“. (Muss ich auch einmal ausprobieren.)

Trifriw Mills
Alter mechanischer Webstuhl mit frisch gewebtem Wolltuch
Zeitleiste
Bedspreads-Parade von den 1930er Jahren bis heute

Wales 33Wales 34

Färbergarten
Färbergarten
Rag Rug
„Rag Rug“-Produktion: Mit einem kleinen Stichel werden Löcher in ein Stück Sackleinen gedrückt und Stoffreste-Streifen hindurchgezogen. Wenn das nächste Loch neben dem gerade gefüllten Loch gemacht wird, werden die Stoffstreifen festgedrückt. Kein Knoten oder Nähen nötig.
Rag rug 2
Fertige Rag Rugs

Unser B&B in Dolgellau war etwas ganz Besonderes. Die Besitzer haben die alte Krankenstation des Ortes liebevoll restauriert und jeden Raum mit einem Buch-Thema eingerichtet. Wir wohnten im „Secret Garden“. Es gibt auch „Alice“ und „Narnia“ zur Auswahl.

Dolgellau
Willkommen im Secret Garden

Wales 25Wales 20Wales 22

Wales 23
Croeso ist kymrisch für „willkommen“

Wales 26Wales 29

Ganz in der Nähe von Dolgellau liegt der markante Berg Cader Idris. Ein Gletscher hat einen großen Teil des Hangs abgefräst und eine tiefe Mulde mit einem Bergsee geformt. Hier soll der Legende nach der Riese Idris Gawr leben und im Bergkessel sitzend sein Reich überwachen.

Cader Idris
Cader Idris, der Sitz des Riesen

Da es dort oben schon einmal kalt und zugig werden kann, haben die Bewohner Dolgellaus es sich in den Kopf gesetzt, bis zum Dezember einen Schal für ihren Riesen zu stricken, und zwar aus Hunderten von kleinen Quadraten. Der ganze Ort ist aufgerufen, beizutragen, und man findet die Strickkörbchen überall…

Dolgellau strickt
Im Café…
Dolgellau strickt weiter
… draußen in der Fußgängerzone…
Und weiter...
… in der Kirche…
Und immer weiter.
… und auch in unserem B&B (Suchbild: Finde den Strick-Korb).

Ich habe natürlich meinen Teil beigetragen, Ehrensache. Zwei neue Quadrate habe ich angefertigt und das halbe Quadrat eines abgereisten Gastes fertig gestrickt.

Wales 2.jpg

Sobald Idris Gawr sie dann nicht mehr braucht, werden die Wolldecken für einen guten Zweck gespendet. Falls ihr mehr über diese lustige Aktion erfahren wollt, könnt ihr die Fortschritte des Schals auf der Facebook-Seite der Gruppe verfolgen. Angharad, die Besitzerin des örtlichen Strickladens Knit One, informierte mich, dass schon mehrere große Schalabschnitte fertig sind und es für den Hals des Riesen diesen Winter gut aussieht!

Wales-19
Die Strickadresse in Dolgellau

Und zu guter Letzt, mein walisisches Stricksouvenir: Rowan Denim Lace für ein Dreieckstuch. Schals und Halsbekleidung kann man eben auch als Nicht-Riese nie genug haben!

IMG_3809

6 Kommentare

  1. Wales ist ein großartiges Land, ich habe das große Glück, dass meine Schwester in Nordwales lebt. Die Wooden Mills sind echt höchst interessant und die vielen Burgen so imposant und schön. Dein Bericht ist toll und deine Fotos machen Lust auf eine Reise.
    LG, Ellen

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ellen, wow, so eine Schwester hätte ich auch gerne! 🙂 Ich war ganz verliebt in das Land und freue mich sehr, dass dir der Beitrag gefallen hat. Wales ist immer eine Reise wert! Liebe Grüße, Eva

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s