Morgenland-Montag: Kürbishummus

Kürbisse sind schon was Tolles. Ein Kern im Frühjahr in die Erde, und bis zum Herbst ranken sich dann riesige Blätter durch den Gemüsegarten, dazwischen dicke, schwere, leuchtende Kürbisse. Den ganzen Erntesegen zu bewältigen, ist dann im September und Oktober gar nicht so einfach!

Kuerbis3
Ausbeute von zwei Kürbispflanzen

Für eine Abwechslung zu Kürbiscurry oder zur traditionellen Kürbissuppe möchte ich euch heute ein schnelles und schmackhaftes Rezept zeigen, mit dem man 400g Kürbisfleisch im Handumdrehen zu einem schmackhaften Brotaufstrich oder Dip verarbeiten kann.

Das Kürbishummus schmeckt prima mit etwas Balsamico-Essig auf getoastetem Weißbrot und lässt sich geschmacklich auch wunderbar mit meinem letzten Herbstrezept, dem süß-säuerlichen Apfel-Holunder-Chutney, kombinieren.

Blume3

Kürbis-Hummus

Kuerbis1

Zutaten für das abgebildete Schälchen Hummus:

  • 400g Speisekürbisfleisch, z.B. Hokkaido oder Butternut Squash
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Paprikapulver
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1/2 TL Salz (nach Geschmack)
  • Kürbiskerne und Nigellasamen zum Garnieren

Zubereitung:

  • Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit wenig Salzwasser in einen Topf geben und ca. 20 Minuten kochen, bis der Kürbis butterweich ist. Vom Herd nehmen, Wasser abgießen und Kürbis mit einer Gabel zu einer Paste zerdrücken. (Für eine cremigere Konsistenz kann man mit dem Stabmixer nachhelfen.) Eventuell austretendes überschüssiges Wasser abgießen. Beiseite stellen.
  • Knoblauch putzen und fein schneiden. Rapsöl in einem kleinen Tiegel erhitzen und Knoblauch darin kurz rösten. Vom Herd nehmen, bevor der Knoblauch braun wird. Zimt, Kreuzkümmel und Paprika unterrühren. Öl abkühlen lassen.
  • Das aromatisierte Öl unter die Kürbiscreme mischen. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.
  • Mit Nigellasamen und Kürbiskernen garnieren.
  • Vor dem Servieren am besten mehrere Stunden kalt stellen, damit der Geschmack sich entfalten kann.

Mit herbstlichen Grüßen 🙂

Signatur_herbst

Kuerbisrezept

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s